Wie arbeiten wir?       

 

Unsere Schule ist ein Lern- und Lebensraum. Wir bieten den Schülerinnen und Schülern Handlungsmöglichkeiten an, um an und aus eigenen Erfahrungen zu lernen. Jedes Kind wird individuell nach einem Förderplan gefördert.

 

Jedes Kind lernt in seinem eigenen Lerntempo. Fehlende Grundlagen werden zunächst natürlich erarbeitet. Die Bewegungszeit hat in dieser Klassenstufe noch einen hohen Stellenwert und alle Schülerinnen und Schüler können Schwimmen lernen. Die Kinder beginnen, einzelne Materialien der Freiarbeit nach Montessori und deren Arbeitsweise kennenzulernen.

 

Die Klasse 6 wird nach den Prinzipien der Montessoripädagogik unterrichtet mit den klassischen Montessori Materialien.

Jedes Kind erhält auf der Basis seines Förderplans Arbeitspläne. In Freiarbeitsstunden werden ihnen in einer vorbereiteten Umgebung Handlungsmöglichkeiten für ein selbstentdeckendes Lernen eröffnet.

In dieser Klassenstufe lernen die Kinder wichtige Arbeitstechniken wie Partner- und Teamarbeit sowie das selbstständige Erarbeiten von Themen.

Die Altersmischung fördert das soziale Lernen. 

 

Die Klassen 7-9 werden ebenfalls seit dem Schuljahr 2012/2013 altersgemischt mit Freiarbeitsphasen unterrichtet. Die klassischen Materialien treten hier immer stärker in den Hintergrund.

Die Schülerinnen und Schüler bereiten sich auf ein selbstständiges und verantwortungsbewusstes Leben vor. Einen großen Schwerpunkt bildet hierbei die Berufsorientierung. In den Jahrgängen 8 und 9 werden Berufspraktika durchgeführt.Die KLasse 9 fährt einmal in der Woche zu einem Praxistag in die Berufsschule.

Die Schülerinnen und Schüler lernen verschiedene Berufsfelder kennen und werden darauf vorbereitet Bewerbungen zu schreiben und Bewerbungsgespräche zu führen.

In der 9. Klasse findet auch eine intensive Vorbereitung auf die Abschlussprüfungen statt.


    

 
 

 

 

 

 

 

74413