Woher kommt die Milch? 

 


Das erkundeten drei Klassen unserer Schule auf dem Milchhof Hemme in Sprokhof.

Zinächst ging es mit dem Zug nach Lindwedel, dann weiter zu Fuß durch die Feldmark. Der erste Kommentar nach kurzer Zeit: "Hier riecht es schon nach Kühen!" Kurz darauf entdeckten die Kinder einige auf einer Wiese neben dem Weg.

Auf dem Milchhof angekommen, staunten die Schülerinnen und Schüler: 320 Kühe, die Milch geben! Und in einem Euter bis zu 29 Liter Milch! Schade, dass keine Melkzeit war - das Melkkarussell hätten wir gerne in Betrieb gesehen. Aber es war auch toll Kühe anzufassen und füttern zu dürfen. Was die für eine raue Zunge haben! Das Schönste war es, ein Kälbchen zu streicheln. Nach einem Blick in die hofeigene Molkerei gab es für alle ein Milchgetränk als kleine Kostprobe. 

  

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

71987